Domino Digital Printing Solutions stellt auf der drupa 2016 wachsendes Technologieangebot vor

  • Von Domino
  • Mai 31, 2016
  • Digitaldruck

Domino Digital Printing Solutions ist stolz darauf, auf der drupa 2016 (31. Mai bis 10. Juni) in Halle 5, Stand A23 der weltweiten Druckbranche sein wachsendes Technologieangebot präsentieren zu können. Das Unternehmen nutzt diese internationale Veranstaltung als Gelegenheit, seine neuesten Lösungen im Bereich der digitalen Broschürenfertigung und des B2-Bogendrucks sowie die neueste Etikettendrucklösung „Textures by Domino“ der Öffentlichkeit vorzustellen.

Philip Easton, Leiter des Geschäftsbereichs Digital Printing Solutions von Domino, erklärt: „Domino setzt sich für die Bereitstellung von Lösungen ein, die einen echten Mehrwert bieten und unterschiedliche Kundenanforderungen erfüllen. Die neuesten Innovationen beginnen bei der Erstellung des Druckauftrags und des Workflows und reichen bis zum Druck und zum Finishing des Endprodukts.“

Herstellung von Broschüren

Domino freut sich, eine neue wichtige Partnerschaft mit IBIS Bindery Systems, dem Spezialisten für digitales Finishing, bekanntzugeben. Ausgehend vom Einzug weißer Papierrollen, wird die monochrome Domino K630i Digitaldruckmaschine vorgestellt, die mit dem digitalen Sammelhefter von IBIS bei Bahngeschwindigkeiten von bis zu 150m/min. für die Inline-Bedruckung von bis zu 7000 Buchblöcken oder Broschüren pro Stunde eingesetzt wird, deren Seitenzahlen ständig variieren. Die Kern AG liefert den Abwickler, den Puffer und den Rotationsschneider für diese Linie. Diese integrierte Lösung reduziert den Personalbedarf und den Materialabfall, ermöglicht eine hohe Produktionsleistung und ist zudem für einen schnellen Auftragswechsel ausgelegt. „Wir freuen uns, auf der drupa mit den Teams von IBIS und Kern zusammenzuarbeiten“, sagt Easton. „Das ist das erste von zwei geplanten Produktangeboten von Domino für den Buchdruck.“

Bogendruck

Domino zeigt außerdem erstmals eine B2-Digitaldrucklösung für den Bogendruck, darunter die neu eingeführte, monochrome Domino K600i Digitaldruckmaschine mit 782mm Druckbreite. Das System ist in der Lage, Bögen mit einem Grammatur zwischen 60g/m² und 250g/m² bei einer Geschwindigkeit von bis zu 120m/min. zu bedrucken. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen vom variablen Datendruck für den Sicherheitsdruck und Spielkarten bis hin zum Druck von 2D-Codes auf Kartonbögen von Faltschachteln. Bryan Palphreyman, Produktmanager bei Domino, fügt hinzu: „Wir arbeiten mit Gremser zusammen – ein Unternehmen, das eine Reihe hochleistungsfähiger Lösungen für das Bogenhandling anbietet, die unsere modularen K600i Inkjetdrucker ergänzen. Bei mehr als zweihundert K600i Installationen, ermöglicht es diese neu eingeführte, breitere B2-Version unseren Kunden - in Verbindung mit ihren derzeitigen Offset-Maschinen - variable Datenlösungen kostengünstiger zu produzieren.“

Etikettendruck

Zudem wird Dominos marktführende, digitale 7-Farben-Inkjet-Etikettendruckmaschine N610i zu sehen sein, die mit bis zu 75m/min. druckt und dabei wirkungsvolle, UV-aushärtende Tinten einsetzt. Sie ist die produktivste, digitale Etikettendruckmaschine, die von Rolle zu Rolle, von Rolle zu fertigem Etikett oder von  einer hybriden Konfiguration aus arbeitet. Neben Dominos siebdruckartigem Deckweiß, macht die 7-Farben-Lösung, die auch Orange und Violett umfasst, den Druck von 90% der Pantone-Farben möglich. Easton fügt hinzu: „Unsere neueste Drucklösung „Textures by Domino“ unterstreicht, was bei der digitalen Herstellung dreidimensional strukturierter Bilder erreicht werden kann. Es geht nicht mehr nur darum, kleine und mittelgroße Auflagen effizient zu produzieren, sondern auch darum, unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, innovative, höherwertige Designkompetenz anbieten zu können.“  

Lewald & Partner, ebenfalls am Gemeinschaftsstand von Domino zu sehen, präsentiert schließlich die Workflowserie aepos. aepos. ist eines der modernsten Workflow- und Druckauftragsmanagementsysteme, das für die digitale Aufbereitung, das Publizieren und Austauschen von PDF-Druckdaten in der Druckvorstufe entwickelt wurde. 

Featured Articles

SIE MÖCHTEN NOCH MEHR ERFAHREN?

Erfahren Sie, wie Domino Ihr Unternehmen mit dem besten Expertenwissen der Branche unterstützen kann.

Kontaktieren Sie uns